Auszeit von Alltag und Stress

Zeit für sich und eine Auszeit vom alltäglichen Stress: Eine Sauna oder ein Dampfbad sind Luxus für das eigene Heim. Das Dortmunder Familienunternehmen Steinrücke widmet sich anspruchsvollen Umbauten im Bad- und Wohnbereich. Wünsche und Bedürfnisse stehen dabei im Zentrum und werden individuell abgestimmt. Foto: Speck/Steinrücke.net

Sich selbst etwas Gutes zu tun, kommt im Alltag meistens viel zu kurz. Dabei ist es wichtig, sich ab und zu eine Auszeit zu gönnen, um durchzuatmen und Kraft zu tanken. Um dem Stress endlich mal „Tschüss“ zu sagen, ist nicht immer der Gang ins Spa notwendig. Auch das eigene Zuhause bietet viele Möglichkeiten zur Entspannung. Mit kleinen Tricks werden die eigenen vier Wände zur Wellnessoase und natürlich gibt es auch Ideen, das eigene Badezimmer langfristig in einen Tempel der Erholung zu verwandeln.

 Den Alltag einen Moment hinter sich lassen

 Ein ausgedehntes Bad entspannt den Körper und löst die Anspannung des Tages. Duftende Badezusätze regen dabei zusätzlich die Sinne an. Vor dem Zubettgehen ist dies eine einfache Methode, um den Alltag für einen Moment hinter sich zu lassen und auszuspannen. Gerade in Zeiten der ständigen Erreichbarkeit ist eine Auszeit von Smartphone und Co. auch für den Geist nicht zu unterschätzen. Wer ab und zu einen Gang zurückschaltet und sich die nötige Ruhe gönnt, tut viel für die eigene Gesundheit. Eine hervorragende Umgebung bietet neben dem Badezimmer zum Beispiel der Gang in die Sauna oder das Dampfbad. Die Wärme und Stille wirken sich schon nach kurzer Zeit positiv auf das Wohlbefinden aus – und das nicht nur an kalten Wintertagen.

Wahre Experten auf diesem Gebiet sind Sabine und Elmar Steinrücke. Mit ihrem gleichnamigen Unternehmen haben sie sich auf anspruchsvolle Architektur und individuelle Planung von Bädern und privaten Wellnessbereichen spezialisiert. Und sie merken an: „Die Gesundheit schon im eigenen Badezimmer zu integrieren, wird immer wichtiger. Ein Dampfbad oder eine Sauna zu Hause zu haben ist ein Luxus, der sich bezahlt macht. Nämlich Zeit für sich zu haben und dem alltäglichen Stress zu entfliehen, wann immer man möchte! Allein die Vorfreude darauf wirkt sich schon positiv auf die Psyche aus, ganz abgesehen von der gesundheitsfördernden Wirkung für Jung und Alt“, sagen beide Unternehmer. Gezielt vereinen sie die Wünsche und Bedürfnisse einzelner Badbenutzer. Sogar Fitnessbereiche können mit dem Badbereich oder dem Schlafzimmer verbunden werden. Einen Eindruck von den Möglichkeiten bekommen Interessierte bei Steinrücke, an der Goymark. Auf rund 500 Quadratmetern werden ausgewählte Badwelten, Möbel und Wohnaccessoires präsentiert.

Gesunder Schlaf

Neben regelmäßigen Auszeiten ist ein weiteres Thema im Alltag elementar: Auf einen ausgeruhten Schlaf zu achten und dementsprechend die richtigen Voraussetzungen für eine entspannte Nacht zu gestalten. Niemand weiß das besser als Ananias Kessopoulos, der Anfang des Jahres die Filiale von Coco-Mat am Dortmunder Phoenix-See eröffnet hat. „Der gesunde Schlaf sollte eine größere Wertschätzung erfahren. Ich bezeichne das Bett als Ladestation, als einen Ort an dem wir Körper und Geist in Einklang bringen, an dem wir uns kurieren, wenn wir krank sind oder an dem wir das Leben genießen. Es ist ein Ort, an dem wir einen großen Teil unserer Lebenszeit verbringen“, sagt er. Schlechter Schlaf habe langfristig negative Auswirkungen auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit. Durch mehrere Lagen sollen die elastischen Matratzen von Coco-Mat sanfte Erholung bieten. Metallfedern gibt es nicht. Stattdessen bieten Kokosnuss Fasern die nötige Stabilität und Unterstützung für den Körper, während sich der natürliche Kautschuk jeder Form anpasst. Statt eines gewöhnlichen Lattenrosts wird mit der Ergo-Base ein ergänzendes Element geboten, das ein bodenloses und federndes Gefühl vermitteln soll. Es besteht aus biegsamen Eukalyptusholz-Latten, die jeweils in einer Stofftasche fixiert sind und auf mehreren Rollen Kautschuk liegen. Mit innovativen Bettsystemen, die auf Wunsch individuell abgestimmt werden, bietet Coco-Mat noch mehr traumhaften Komfort. Sie werden aus vielen Schichten zusammengesetzt, die ein stilvolles Ensemble ergeben. „In einer Zeit, in der wir stark fremdgesteuert sind, kommt das Leben oft zu kurz. Sich die Zeit für die eigenen Grundbedürfnisse zu nehmen – und dazu gehört ein ausgeruhter Schlaf – ist der eigentliche Luxus“, so Kessopoulos.

Die richtige Kleidung für einen Wellnesstag

Was an einem Wellnesstag ebenfalls nicht fehlen darf, ist die richtige Kleidung: Raus aus dem Tages-Outfit, rein in den gemütlichen Hausanzug oder Pyjama. Calida by Blankenheim, Prinzenstraße, bietet an dieser Stelle ein ausgewähltes und hochwertiges Sortiment. Es reicht von Unterwäsche, Tops, Bustiers, Bodies, BHs bis hin zu Bademänteln. Für Männer gibt es eine große Auswahl an Boxershorts, Unterhemden oder Pyjamas. Doch gerade bei der Damenwäsche sieht das Team, das auf seine langjährige Erfahrung setzen kann, die Notwendigkeit einer besseren Aufklärung: „Bis zu 80 Prozent der Frauen tragen aufgrund fehlender oder mangelhafter Beratung BHs in falscher Größe“, erklärt Mitarbeiterin Karin Hasenbein. Einschneidende Träger, zwickende Körbchen, Schmerzen und sogar gesundheitlicheProbleme können die Folge sein. Zusätzlich bietet Calida by Blankenheim eine Bademoden-Abteilung. Dort gibt es Badeanzüge, Strandkleider und Bikinis des deutschen Herstellers Sunflair – ob für den Strandurlaub, die Kreuzfahrt oder die wöchentliche Wassergymnastik.

Fenja.Volkmann@ruhrnachrichten.de